Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Veranstaltungen

Login

Für Organisationen

Bericht im Auftrag des Integrations-Landesrates

In Oberösterreich konnten die Herausforderungen, die die Fluchtbewegung aus Kriegsgebieten nach Oberösterreich ausgelöst haben, gut bewältigt werden. Hauptverantwortlich dafür ist die breite Allianz des ZusammenHelfens von NGOs, Bildungsinstitutionen, Kirchen, Gemeinden, Behörden und vor allem der großartigen Zivilgesellschaft, die Integration aktiv mitgestaltet. Einzigartig in ganz Europa haben im Jahr 2015 und 2016 tausende Menschen auf irgendeine Art geholfen, über 10.000 HelferInnen waren und sind es bis heute in Oberösterreich.

Hier finden Sie die Berichte zur Befragung „ZusammenHelfen in Oberösterreich- Hilfe für Menschen auf der Flucht“, die das Unabhängige LandesFreiwilligenzentrum ULF im Auftrag des oberösterreichischen Integrationslandesrates Rudolf Anschober erstellt hat.