Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Termine

Login

Für Organisationen

Konferenzprogramm

Freiwilligentätigkeit in Europa: Engagement mit Perspektive!

Freiwilliges und ehrenamtliches Engagement hat in Österreich eine große und lange Tradition. Es ist in weiten Teilen der Bevölkerung fest verankert. Wir verdanken unsere hohe Lebensqualität auch dem frei­willigen Einsatz im Sozial-, Gesund­heits-, Kultur- und Sportbereich, in der Katastrophenhilfe oder bei den Rettungsdiensten. Enorme 46 Prozent der Bevölkerung ab 15 Jahren leisten Freiwilligenar­beit. Das sind mehr als 3,5 Millionen Menschen in Österreich, die sich frei­willig engagieren. In Organisationen und Vereinen sind rund 2,3 Millionen Menschen unbezahlt aktiv tätig. Im Bereich der Nachbarschaftshilfe sind ebenso rund 2,3 Millionen Menschen tätig. Der Zeitaufwand für freiwilliges Enga­gement ist erheblich: die Mehrzahl der freiwillig bzw. ehrenamtlich Engagierten sind bis zu 30 Tage im Jahr im Einsatz. Der überwiegende Teil der Freiwilli­gen engagiert sich regelmäßig. Viele engagieren sich – oft zusätzlich – bei zeitlich begrenzten Projekten.

Seit 2012 gibt es das Bundesgesetz zur Förderung von freiwilligem Engagement. Zum fünften „Geburtstag“ dieses Gesetztes veranstaltet das Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz in Abstimmung mit dem European Volunteering Centre (CEV) am 5. und 6. Oktober 2017 am Wiener Kahlenberg die erste Konferenz zu freiwilligem Engagement in Europa.

Wir erwarten rund 180 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Europa, die an diesen zwei Tagen die Herausforderungen der Freiwilligentätigkeiten diskutieren werden. Die Vertreterinnen und Vertreter von Freiwilligenorganisationen, der Politik und Verwaltung sowie der Wissenschaft tauschen sich auf internationaler Ebene zu aktuellen Aktivitäten und Initiativen, zu Möglichkeiten einer positiven Entwicklung im Freiwilligenwesen sowie zu Problem- und Konfliktfeldern aus. Unter anderem werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die Themen Freiwilligenengagement vs. bezahlte Arbeit, Freiwilligentätigkeit in Vollzeit sowie Trends für die Zukunft diskutieren.

Sind Sie jetz neugierig gweorden und möchten an der Konferenz teilnehmen, besteht noch die Möglichkeit, sich für einige Restpätze unter https://ecvv-2017.plazz.net zu registrieren.

Bei Fragen können Sie sich jeder Zeit an uns wenden.

Foto Kahlenberg