Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Aktuelle Videos


Veranstaltungen

Login

Für Organisationen

"Unsere Werte" - welche Werte sind das eigentlich?

Demokratische Grundhaltungen, Menschenrechte, Grundrechte, Rechtsstaatlichkeit, Meinungsfreiheit, Wertschätzung von Vielfalt sind Werte, die die Basis der pluralistischen Gesellschaften Europas bilden. Im Workshop reflektieren wir, was das für die Menschen, die in Österreich leben, persönlich bedeutet.

Vortragende: Christin Reisenhofer BA und Johanna Taufner MA MSc (beide Demokratiezentrum Wien)

Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte Teilnehmerzahl!

Asylrecht III - Statusaberkennung

Wenn das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl einen rechtskräftig zuerkannten Status (Asyl oder subsidiärer Schutz) wieder aberkennen möchte, wie sieht das dann rechtlich aus? Was sind Handlungsmöglichkeiten betroffener Personen?

Vortragende: Sebastian Sperner und Jakob Fux (beide Deserteurs- und Flüchtlingsberatung Wien)

Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

Möglichkeiten und Grenzen meiner Rolle als Freiwillige/r

Als Freiwillige/r befinden Sie sich im Spannungsfeld verschiedener Erwartungen an Ihre Tätigkeit. Der Workshop lädt dazu ein, die eigene Rolle als Freiwillige/r zu reflektieren, sich der Möglichkeiten und Grenzen der freiwilligen Tätigkeit bewusst zu werden und Perspektiven für eine zufriedenstellende Rollengestaltung zu entwickeln.

Workshopleitung: MAg. (FH) Boban Jovanov (MA 17)

Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

Best practice - Umgang mit Mitgration und Integration in anderen Ländern

Ein Blick „über den Tellerrand“, der zeigt, wie in manchen anderen Ländern und Regionen vorbildhaft mit Migration und Integration umgegangen wird, und der Impulse und Ideen für die freiwillige Tätigkeit in der Flüchtlingshilfe und Integrationsarbeit geben kann.

Vortragender: Dr. Bernhard Perchinig (International Centre for Migration Policy Development)

Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

Hass im Netz

Hetze, Mobbing und Diskriminierung im Internet sind inzwischen leider Alltagserscheinungen. Der Vortrag behandelt die Fragen: Wie begegne ich Angriffen und Aggression im Netz? Wie treten radikale Gruppen im Internet auf? Wie kann ich selbst aktiv gegen Hass und Hetze vorgehen? Wie kann ich Opfer von Hass im Netz unterstützen? Wo und wie bekomme ich als Opfer Hilfe?

Vortragende: Maga Margot Kapfer (ZARA Training)

Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

Dialog für Eine Welt 2019

Wie geschieht gesellschaftliche Teilhabe und Mitbestimmung hier und anderswo? Wie können wir uns einmischen und mitmischen, sodass ein „gutes Leben für alle“ – in Würde und ohne  Ausgrenzung - möglich wird? Der Dialog 2019 liefert Erfahrungen, Methoden und Aktionstipps.

Außerdem: Vernetzung und interreligiöse und interkulturelle Begegnung.

Mehr dazu

 

Mithilfe bei Besuch/Vortragsveranstaltungen mit Tom Porter (Haudenosaunee / Mohawk)

Von 4. - 8. Mai 2019 wird Tom Porter, ein prominenter Mohawk-Ältester aus Akwesasne und jahrzehntelanger Aktivist im indigenen Widerstand in Nordamerika, mit einem Begleiter Wien besuchen, um Vorträge und Workshops zu halten. Wir suchen engagierte Freiwillige für die Vorbereitung und Organisation des Besuches und der Veranstaltungen, Medienarbeit, Betreuung vor Ort, Veranstaltungsmanagement etc.

Arbeitskreis Indianer Nordamerikas (AKIN)

Der Arbeitskreis Indianer Nordamerikas (AKIN) beschäftigt sich primär mit Menschenrechtsarbeit für Indigene Nordamerikas. Unsere Zielsetzung besteht darin, durch politische Arbeit einen Beitrag zur Verbesserung der Rechtslage indigener Völker und der Anerkennung ihres Selbstbestimmungsrechts zu leisten.

Wir wollen die vorherrschenden Klischees und Stereotypen durch seriöse Informationen ersetzen.