Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Aktuelle Videos


Veranstaltungen

Login

Für Organisationen

Freiwillige für das Stadtteilprojekt "StoP - Stadtteil ohne Partnergewalt" gesucht

Mit dem Projekt StoP haben wir es uns zum Ziel gesetzt, Nachbarn und Nachbarinnen in Margareten für das Thema Partnergewalt zu sensibilisieren und Handlungswissen zu schaffen, was bei Gewalt getan werden kann. Die Zivilcourage im Bezirk soll gestärkt und ein klares Signal für ein gewaltfreies Margareten gesetzt werden.

Adra Sozialzentrum Säulengasse

Seit Jahren ist das ADRA Sozialzentrum in der Säulengasse eine Anlaufstelle für Hilfesuchende: Kleiderkammer, Essenausgabe, Lebensmittelpakete, Gesellschaft und Beratung.
Seit 11/2019 ist das Angebot erweitert durch: Deutschkurse, einem monatlichen Senioren-Stammtisch, wöchentliches Fitness-Angebot, Damentag samt Kreativ-Workshop...

"Unsere Werte" - welche Werte sind das eigentlich?

Demokratische Grundhaltungen, Menschenrechte, Grundrechte, Rechtsstaatlichkeit, Meinungsfreiheit, Wertschätzung von Vielfalt sind Werte, die die Basis der pluralistischen Gesellschaften Europas bilden. Im Workshop reflektieren wir, was das für die Menschen, die in Österreich leben, persönlich bedeutet.

Vortragende: Christin Reisenhofer BA und Johanna Taufner MA MSc (beide Demokratiezentrum Wien)

Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte Teilnehmerzahl!

Asylrecht III - Statusaberkennung

Wenn das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl einen rechtskräftig zuerkannten Status (Asyl oder subsidiärer Schutz) wieder aberkennen möchte, wie sieht das dann rechtlich aus? Was sind Handlungsmöglichkeiten betroffener Personen?

Vortragende: Sebastian Sperner und Jakob Fux (beide Deserteurs- und Flüchtlingsberatung Wien)

Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

Möglichkeiten und Grenzen meiner Rolle als Freiwillige/r

Als Freiwillige/r befinden Sie sich im Spannungsfeld verschiedener Erwartungen an Ihre Tätigkeit. Der Workshop lädt dazu ein, die eigene Rolle als Freiwillige/r zu reflektieren, sich der Möglichkeiten und Grenzen der freiwilligen Tätigkeit bewusst zu werden und Perspektiven für eine zufriedenstellende Rollengestaltung zu entwickeln.

Workshopleitung: MAg. (FH) Boban Jovanov (MA 17)

Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!