Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Veranstaltungen

Login

Für Organisationen

Bundesgesetz über den Zivildienst

Gesetz

Zivildienstgesetz (ZDG)

Zivildienstpflichtige werden bis zur Vollendung des 28. Lebensjahres nicht zum Antritt des ordentlichen Zivildienstes herangezogen, wenn sie der Zivildienstserviceagentur vor der Zuweisung zum ordentlichen Zivildienst eine Vereinbarung mit einem nach dem Freiwilligengesetz, BGBl. I Nr. 17/2012 (idgF), anerkannten Träger über die Teilnahme an einem durchgehend mindestens zehn Monate dauernden Freiwilligen Sozialjahr, Freiwilligen Umweltschutzjahr oder Gedenkdienst, Friedens- oder Sozialdienst im Ausland vorgelegt haben.

 

Siehe § 12c ZDG.

PDF Datei: 276.54 KB
Umfang: 33 Seiten