Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Termine

Datum
06.06.2017 18:00

Ort der Veranstaltung

Gasgasse 8 – 10 (Amtshaus)
1150 Wien
Seminarraum der MA 17
Stiege 1, 1. Stock, links

Österreich
Kosten
keine
Ansprechperson

David Beraha
T: +43 1 4000-15922
E: west@ma17.wien.gv.at, david.beraha@wien.gv.at

freiwillig:info

Diskriminierung von Flüchtlingen und Asylwerber_innen: rechtliche Möglichkeiten, sich zur Wehr zu setzen

Wien bietet 2017 weitere Info-Module für Freiwillige in der Flüchtlingshilfe und Integrationsarbeit an.

Drei Personen, Seminarbesucher, sitzen in einem Seminarraum und hören konzentriert dem Vortragenden zu
Foto: MA17
freiwillig:info bietet Wienerinnen und Wienern in kostenlosen Informationsmodulen die Möglichkeit, Basiswissen über Lebenswelten von Flüchtlingen in Wien sowie das Flüchtlingswesen in Wien zu erlangen.

Darüber hinaus sollen ihre Kompetenzen im Umgang mit Trauma und Mehrsprachigkeit gestärkt werden. Die Module richten sich an Personen, die auf Eigeninitiative in der Flüchtlingshilfe tätig oder in einer Organisation eingebunden sind.

Bei freiwillig:dialog könen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmern über ihre Erfahrungen in der Freiwilligenarbeit austauschen.

Diskriminierung von Flüchtlingen und Asylwerber_innen: rechtliche Möglichkeiten, sich zur Wehr zu setzen

In dieser Veranstaltung erhalten Sie Informationen zum Antidiskriminierungsrecht mit Schwerpunkt auf Rassismus (besonders Einlassverweigerungen u.ä. aufgrund des Asyl- oder Flüchtlingsstatus), eine Übersicht über Beratungsstellen sowie die Möglichkeit, Fälle aus der freiwilligen Tätigkeiten zu besprechen.
Referent: Herr MMag. Volker Frey, Klagsverband