Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Termine

Login

Für Organisationen

Datum
21.09.2017
13:30 bis 18:30
Kosten
siehe PDF

Ort der Veranstaltung

Urania Wien

Uraniastraße 1

1010 Wien

 

Österreich

ZIVILGESELLSCHAFT IM DIALOG 2017: Demokratie 4.0 - Kommt die Rettung aus der Zivilgesellschaft?

Die IGO lädt auch heuer wieder zum Dialog ein. Dieses Mal – drei Wochen vor der Wahl – zum Thema Beteiligung der Zivilgesellschaft an politischen Entscheidungen.

ZIVILGESELLSCHAFT IM DIALOG 2017
„Demokratie 4.0 - Kommt die Rettung aus der Zivilgesellschaft?“

Zu dem Thema werden u.a. sprechen und sich der Diskussion stellen:

  • Gisela ERLER, Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung, Staatsministerium Baden-Württemberg
  • Mag. Thomas DROZDA, Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien
  • Dr. Harald MAHRER, Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
  • Dr.in Martina HANDLER, Leiterin des Themenbereichs Partizipation in der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (ÖGUT) 
  • Mag. Josef HÖRMANDINGER, Landtagsdirektion Salzburg, Rechts- und Informationsdienst
  • Dr. Christoph KONRATH, Parlamentsdirektion, Parlamentswissenschaftliche Grundsatzarbeit

Wann:  Am Donnerstag, den 21. September 2017, von 13.30 – 18.30
Wo:     Im Dachsaal der Urania Wien, 1010 Wien

Vollständiges Programm anbei. Anmeldung und weitere Informationen unter: www.gemeinnuetzig.at

Mehr zum Thema Beteiligung unter: www.partizipation.at