Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Veranstaltungen

Login

Für Organisationen

Bundesland
Land
Österreich

Kulturbegleiter*in - Kulturbuddy

WAS SIND KULTURBEGLEITER*INNEN?

Kulturbegleiter*innen (Kulturbuddies) sind kulturelle Vermittler*innen auf Augenhöhe. Sie bauen Barrieren im alltäglichen Zugang zu Kunst und Kultur ab, indem sie den Stellenwert kultureller Angebote sichtbar und für alle erlebbar machen. Kulturbegleiter*innen agieren national und bewerben die österreichweite Aktion „Hunger auf Kunst und Kultur“ und den Kulturpass Burgenland. Er/Sie informiert Interessierte über die teilnehmenden Partnerbetriebe und die Veranstaltungsangebote. Als Begleitperson organisieren sie für Gruppen und Einzelpersonen (Kulturpassinhaber*innen) Besuche in Museen und Ausstellungen, vernetzen sich untereinander und bilden Fahrgemeinschaften zu diversen Veranstaltungen.

VORAUSSETZUNGEN ZUR MITARBEIT

Zukünftige Kulturbegleiter*innen und -vermittler*innen sollen anderen Menschen mit Neugierde, Einfühlungsvermögen und Respekt begegnen. Das Engagement soll mindestens ein Jahr dauern und eine gewisse Regelmäßigkeit aufweisen. 

RAHMENBEDINGUNGEN FÜR EHRENAMTLICHE

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen sind unfall- und haftpflichtversichert und können sich national mit dem Österreichischen Freiwilligenpass des Sozialministeriums ausweisen.

Zeitausmaß (Stunden/Woche)
ab 1 Stunde/Woche