Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Termine

Login

Für Organisationen

Mit dem Bundesgesetz zur Förderung von freiwilligem Engagement (Freiwilligengesetz, BGBl. I Nr 17/2012, FreiwG) wurde der Österreichische Freiwilligenrat gesetzlich verankert. Bis zum in Krafttreten des FreiwG war der Freiwilligenrat auf Basis eines Ministerratsbeschluss eingerichtet.  Am 14.12.2012 hielt der Österreichische Freiwilligenrat im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz die konstituierende Sitzung  ab.

Der Österreichische Freiwilligenrat hat das Ziel, Freiwilligentätigkeiten der Zivilgesellschaft in ihrer Vielfalt als tragende Säule des Gemeinwesens anzuerkennen und aufzuwerten. Weiters dient er in Erfüllung seiner Aufgaben dazu, die Rahmenbedingungen für Freiwilligentätigkeiten zu verbessern.

Mitglieder

Gesetzliche Grundlage
§ 31. Dem Österreichischen Freiwilligenrat gehören an:

  1. der/die Bundesminister/in für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz als Vorsitzende/r und je ein/eine Vertreter/in aller Bundesministerien;
  2. drei Vertretungen der Bundesländer, je eine Vertretung des Städte- und Gemeindebundes, der Interessenvertretungen der Arbeitgeber/innen, der Arbeitnehmer/innen, der Landwirt/innen, der Gemeinwirtschaft, der Senioren/Seniorinnen, der Jugend und die Freiwilligensprecher/innen der im Nationalrat vertretenen politischen Parteien;
  3. Vertreter/innen aus allen wesentlichen Bereichen der Freiwilligentätigkeiten, die aus folgenden Bereichen zu nominieren sind: Freie Wohlfahrt; gemeinnützige und soziale Dienste; Familien; Frauen; Bildung; Arbeit mit Kindern und Jugendlichen; Kultur; Umwelt-, Natur- und Tierschutz; Sport; Rettungs- und Katastrophendienste; Selbsthilfe; Behindertenarbeit; Migration, Freiwilligenzentren. Die Vorschläge für diese Nominierungen sind von jenen Organisationen einzubringen, die nach Zusammensetzung und Mitgliederzahl für den jeweiligen Bereich repräsentativ sind. Repräsentativ sind Organisationen, die entweder als Dachverbände eingerichtet sind oder – ohne solche zu sein – österreichweite Bedeutung haben. Die Anzahl der Vertreter/innen aus diesen Bereichen ist mit der Gesamtanzahl der nach Z 1 und Z 2 zu bestellenden Vertreter/innen begrenzt.

Für jedes Mitglied ist ein Ersatzmitglied zu bestellen. Die Tätigkeit im Freiwilligenrat ist unentgeltlich.

Der österreichische Freiwilligenrat

Ergebnisse: 1 - 50 von 51

Organisation Mitglied Ersatzmitglied
Elternbeirat im BMUKK Herr Ing Franz Schaupmann
Österr. Dachverband d. Elternvereine öffentl. Pflichtschulen

Verbindungsstelle der Bundesländer Frau Dr.in Angelika Rosenberger-Spitzy
SeniorInnenbeauftrage Fonds Soziales Wien

Verbindungsstelle der Bundesländer Herr MAS, MBA Gottfried Stöbich
Tiroler Landesregierung
Frau Dr.in Waltraud Fuchs-Mair
Tiroler Landesregierung
Bundesministerium für Bildung und Frauen Frau MR Mag.a Sigrid Steininger
Abt. I/6
Herr Robert Kramreither
Abt. II/5
Bundesministerium für Gesundheit Frau Dr.in Meinhild Hausreither
Abt. II/A/2
Herr Josef Baumgartner
Abt. II/A/2
Interessensgemeinschaft Freiwilligenzentrum Österreich (IGFÖ) Herr Mag. Martin Oberbauer
Wiener Hilfswerk
Herr Mag. Martin Lesky
Caritas Tirol
ARGE Selbsthilfe Österreich N.N.
Frau Mag.a Andrea Fried
ARGE Selbsthilfe Österreich
Österreichischer Bergrettungsdienst Herr MSD Franz Lindenberg
Präsident
Herr Landesleiter ÖBRD OÖ Arthur Rohregger
Österreichischer Bundesfeuerwehrverband Herr LBD Dr. Wolfgang Kronsteiner
Herr Ing. Eduard Kammerer
Österreichische Bundes-Sportorganisation Herr Mag. Rainer Rößlhuber
Geschäftsführer BSO
Frau Mag.a Anna-Maria Wieser
BSO
IG-Kultur Österreich Frau Gabriele Gerbasits
IG Kultur
Frau Irmgard Almer
IG Kultur Wien
KEBÖ (Ring Österr. Bildungswerke Herr Mag. Wolfgang Kellner
Frau Angela Bergauer
Kinderfreunde Österreich Herr Friedrich Grundei
Frau Daniela Gruber-Pruner
Familienpolitischer Beirat Frau Mag.a Rosina Baumgartner
Generalsekretärin Kath. Familienverband
Frau Mag.a Alexandra Lugert
Österr. Familienbund
Österr. Arbeitsgemeinschaft f. Rehabilitation - Dachorgan. d. Behindertenverbände Österreichs Herr Dr. Rudolf Wagner
pro mente Wien
Herr Dr. Klaus Voget
ÖAR
Arbeiter-Samariterbund Österreich Herr Bundessekretär MinR Reinhard Hundsmüller
Herr Mag. Oliver Löhlein
Volkshilfe Österreich Frau Präs. Barbara Gross
Präsidentin Volkshilfe
Herr Mag. (FH) Erich Fenninger
Geschäftsführer Volkshilfe
Hilfswerk Österreich N.N.
Frau Mag.a Regina Gschwandtner
Österreichisches Rotes Kreuz Herr Dr. Walter Aichinger
Präsident des Landesverbandes
Herr Dr. Werner Kerschbaum
Generalsekretär RK
Diakonie Österreich Herr Mag. Martin Schenk
Stellvertretender Direktor
Herr Dr. Robert Brandstetter
Bundesgeschäftsführer Johanniter
Caritas Österreich Frau Mag.a Susanne Anzböck
Frau Mag.a Karin Abram
Parlamentsklub Team Stronach Frau Abg.z.NR Ing. Waltraud Dietrich
Herr Abg.z.NR Christoph Hagen
Parlamentsklub NEOS-LIF Herr Dr. Gerhard Kratky
Frau Monika Mayer
Klub der Grünen Parlament Frau Abg.z.NR Judith Schwentner
Frau Abg.z.NR Christiane Brunner
Klub der FPÖ Parlament Herr Präs. NR, Abg.z.NR Ing. Norbert Hofer
Herr Roland Esterer
Klub der ÖVP Parlament Herr Abg.z.NR Mag. Andreas Hanger
Herr Abg.z.NR Johann Rädler
Klub der SPÖ Frau Abg.z.NR Mag.a Christine Lapp
Herr Abg.z.NR Mag. Wolfgang Beer
Bundesjugendvertretung Frau BJV Vorsitzende Johanna Tradinik
Frau Mag.a Maria Lettner
Österrerichischer Seniorenrat Herr Präsident Dr. Andreas Khol
Herr Karl Blecha
Interessensvertretung Österreichischer Gemeinnütziger Organisationen (IGO) Herr Ing. Reinhard Heiserer
Herr DI Franz Neunteufl
Verband der öffnetlichen Wirtschaft und Gemeinwirtschaft Österreichs Frau Helene Hanel
Frau MMag.a Heidrun Maier-de Kruijff
Vertreter/in der Landwirtschaftskammer Österreich Herr Präsident Abg.z.NR Ing. Franz Windisch
Frau Mag.a Marion Böck
Österreichische Industrellenvereinigung Frau Mag.a Coudenhove-Kalergi
Bereich Gesellschaftspolitik
Herr Univ.Prof. Dr. Christian Friesl
Bereichsleiter Gesellschaftspolitik
Wirtschaftskammer Österreich Herr Dr. Martin Gleitsmann
Abt. Sozialpolitik & Gesundheit
Herr Dr. Ingomar Stupar
Abt. Sozialpolitik & Gesundheit
Österreichischer Gewerkschaftsbund Frau Mag.a Martina Lackner
Sozialpolitik - Referat für Sozialversicherungspolitik
Frau Mag.a Dinah Djalinous-Glatz
Sozialpolitik
Bundes-Arbeiterkammer Frau Dr.in Doris Lutz
Abt. Sozialpolitik
Frau MMag.a Charlotte Reiff
Österreichischer Gemeindebund Herr Generalsekretär vortr. HR Dr. Walter Leiss
Herr Mag. Nicolaus Dimmel
Österreichischer Städtebund Herr Vizebürgermeister MMag. Klaus Luger
Herr Stadtrat Franz Xaver Gruber
Verbindungsstelle der Bundesländer Herr HR. Mag. Reinhard Anreiter
OÖ Landesregierung
Herr Mag. Christian Brauner
OÖ Landesregierung
Bundesministerium für Familien und Jugend Frau Mag.a Barbara Reiter
Abt. II/1
Herr Wolfgang Fürnweger
Abt. II/5
Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft Herr Mag. Dominik Reisner
Abt. I/3
Frau Mag.a Barbara Heinrich
Personalabteilung
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie Herr SCh Mag. Christian Weisenburger
Sektion I
Frau MinRätin DDr.in Elisabeth Forcher
Bundesministerium für Bildung Frau Sabine Urbanek
Abt. IV/5
Frau MMag.a Jacqueline Niavarani
Abt. II/6
Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport Herr MinRat mag. Norbert Delarich
Präsidialabteilung
Herr MinRat Klaus Lessiak
Präsidialabteilung
Bundesministerium für Land- und Forstwirtschafts, Umwelt und Wasserwirtschaft Frau Mag.a Elisabeth Freytag-Rigler
Abt. V/8
Herr Dr. Peter Iwaniewicz
Abt. II/3
Bundesministerium für Justiz Herr Staatsanwalt Mag. Marcus Hrcncir
Abt. III/4
Frau Staatsanwältin Mag. Teresa Hauser
Abt. III/1
Bundesministerium. für Inneres Herr MinRat Mag. Robert Stocker
Herr MinRat Mag. Franz Eigner
Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres Herr Ges. Dr. Hans-Peter Glanzer
Abt. VII/3
Herr Ges. Mag. Wolfgang Wagner
Ref. VI.1.e
Bundeskanzleramt Frau Mag.a Tanja Schmidt-Konecny
Abt. IV/5
Frau Mag.a Eva Chuchma
Abt. IV/5
Bundesministerim für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz Herr HBM Alois Stöger
Frau SChin Mag.a Edeltraud Glettler
Sektion V
Nein