Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Aktuelle Videos


Login

Für Organisationen

ZVR
NULL

Adresse

Schönaugasse 49
8010 Graz
Steiermark

Kontakt

Herr MAS Otto Pirzl
Eigentümer
office@homepage-europa.at
+43316816826
Mitglieder
International über 90.000
Gründungsjahr
1998

Homepage Europa

Ziele:
Als Zeitzeuge des WK II, als Überlebender dieser Zeit der Schrecken und der Leiden, führe ich seit 7 Jahren die private Homepage Europa und Europa Arena. In diesen Jahren war das werdende Europa von großen Veränderungen geprägt. Österreich rückte vom Rand in die Mitte Europas. Für die Homepage Europa, und Europa Arena, sehe ich darin die einmalige Chance, die Chance, in der es, einem Privaten bestmöglich ist, dem Europagedanken, zu dienen. Ich will, nach wie vor, das Feld nicht Angstmachern und Pessimisten überlassen. Ein Blick in die Homepage Europa zeigt : Es hat sich gelohnt. Wir alle profitieren von der Erweiterung.
Aufgabenbereich:
Mein Wunsch in und für Europa Der erste Frieden, der wichtigste, ist der, welcher in die Seele des Menschen einzieht, wenn die Menschen ihre Verwandtschaft, ihre Harmonie mit dem Universum einsehen und wissen, dass im Mittelpunkt der Welt das große Geheimnis wohnt. Und dass diese Mitte tatsächlich überall ist; Sie ist in jedem von uns. Dies ist der wirkliche Friede. Alle anderen sind lediglich Spiegelungen davon. Der zweite Friede ist der, welcher zwischen einzelnen geschlossen wird. Und der dritte ist der zwischen Völkern. Doch vor allem sollt ihr sehen, dass es nie Frieden zwischen Völkern geben kann, wenn nicht der erste Friede vorhanden ist, welcher innerhalb der Seele wohnt.
Zielgruppen:
Die Unzufriedenheit mit der EU ist zur Zeit unübersehbar. Daraus folgt jedoch meine Meinung : Die EU muss noch mehr die Union der Bürger für die Bürger Europas werden, und nicht eine Union von Bürokraten für eine Union von Staaten. Was in der Homepage Europa jetzt geschieht, entscheidet sich sicher erst in mindest 10 Jahren. Die Voraussetzungen sind gut. Es liegt nun nur an uns Bürgern und Menschen in Europa, mitzuarbeiten, zu gestalten und mit ganzem Herzen daran arbeiten.