Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

CoVid 19 Möglichkeiten des freiwilligen Engagements

» zu den Möglichkeiten


Veranstaltungen

Login

Für Organisationen

3. ÖSTERREICHWEITES ONLINE-AUSTAUSCHTREFFEN FÜR COVID-19 (NACHBARSCHAFTS)INITIATIVEN

COVID-19 hat zu vielen Veränderungen im Freiwilligenwesen geführt. Freiwilligenorganisationen und Nachbarschaftsinitiativen waren sowohl von den Beschränkungen wie auch jetzt von den schrittweisen Lockerungsmaßnamen betroffen. Für alle AkteurInnen - Freiwillige, FreiwilligenkordinatorInnen, Freiwilligenzentren, etc. – stellen sich zahleiche Fragen:

ALLTAGS.FREUDE

An Besuchsdienste und klassische Freizeitaktivitäten durch freiwillig Engagierte ist in Zeiten von Covid-19 nicht zu denken – egal ob im Alten- und Pflegeheim, in Wohneinrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigung, etc. Es gibt aber bereits neue „kontaktfreie“ Engagement-Formen, die euren Bewohnerinnen und Bewohnern auch in der Zeit des Abstandhaltens, Freude in den Alltag bringen.

 

Unsere Ideen für ALLTAGS.FREUDE:

ÖSTERREICHWEITES ONLINE-AUSTAUSCHTREFFEN FÜR COVID-19 (NACHBARSCHAFTS)INITIATIVEN

Wer hätte vor Kurzem gedacht, dass sich unser Leben derart ändern wird? Wer hätte gedacht, dass so viele Menschen von nebenan – Menschen mit Vorerkrankungen, ältere Menschen – plötzlich Hilfe und Unterstützung bei ganz einfachen, alltäglichen Besorgungen brauchen? Wer hätte gedacht, dass es gleichzeitig so schwierig sein würde, diesen Menschen zu helfen, weil „Abstand halten“ aus guten Gründen das Gebot der Stunde sein wird? Und wer hätte gedacht, dass trotzdem so viele Menschen Verantwortung übernehmen werden, Verantwortung für sich und andere?

Ö.L.R.G. Spendenaufruf Aufgrund des Corona-Virus bitten wir sie zu Spenden, um die wichtige Hilfe weiterhin anbieten zu können.

ÖLRG SANITÄTS CORPS Coronavirus COVID-19 Sehr geehrte Damen und Herren. Mehr denn je brauchen wir jetzt auch Ihre Hilfe!! Wir sind von Beginn an im Einsatz und helfen wo wir gebraucht werden. Unser Katastrophenhilfsdienst International Sanitäts Corps der Österreichischen Lebens – Rettungs – Gesellschaft ist täglich bemüht vielen Menschen in Not zu helfen. Viele Rettungsgeräte und ganz besonders sehr viel Hilfsmittel kommen zum Einsatz. Desinfektionsmittel, Masken, und vieles mehr wird gebraucht. Wir sind bereits am Limit und brauchen daher auch Ihre Hilfe.

SPALLER.MICHL geht für dich!

Gut versorgt am Spallerhof & Bindermichl-Keferfeld.

Ab sofort unterstützen wir Menschen im Alter 60+ dabei, zu Hause zu bleiben. Dafür bieten wir einen kostenlosen Einkaufservice und Unterstützung bei notwendigen Erledigungen (z.B. bei der Abholung rezeptpflichtiger Medikamente oder eine Runde mit dem Hund zu gehen).

SPALLER.MICHL geht für dich!

Gut versorgt am Spallerhof & Bindermichl-Keferfeld.

Ab sofort unterstützen wir Menschen im Alter 60+ dabei, zu Hause zu bleiben. Dafür bieten wir einen kostenlosen Einkaufservice und Unterstützung bei notwendigen Erledigungen (z.B. bei der Abholung rezeptpflichtiger Medikamente oder eine Runde mit dem Hund zu gehen).

Webinar - Telefongespräche gegen Einsamkeit in Zeiten von COVID-19

Derzeit entstehen neue Engagement-Formen, die auch neue Herausforderungen mit sich bringen. Zum Beispiel Telefongespräche gegen Einsamkeit mit Älteren oder Menschen in Quarantäne.

Mit fremden Menschen plaudern, die sich einsam fühlen und vielleicht Sorgen haben, ist gar nicht so leicht. Wir unterstützen euch dabei! Im Webinar sprechen David Sonntagbauer von der Telefonseelsorge und Magdalena vom ULF über hilfreiche Infos, Tipps und Tricks, die dich bei solchen Gesprächen unterstützen können.