Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Veranstaltungen

Login

Für Organisationen

Adresse
Eine Welt – Oberösterreichische Landlerhilfe
Niederreithstraße 37
4020
Linz
Kontaktperson
Herr Helmut Atzlinger
+43 732 60 50 20

Eine Welt - Oberösterreichische Landlerhilfe

Sie wollen…

  • so rasch als möglich Ihren Zivildienst mit sinn- bzw. wertvoller Arbeit im Einsatzort ableisten.
  • viele persönliche Beziehungen zwischen Einzelpersonen, Familien und ganzen Gemeinden aufbauen
  • für sich selbst sehr wertvolle Lebenserfahrungen machen

…dann sind Sie beim Verein „Eine Welt – OÖ. Landlerhilfe“ richtig.

Einsatzorte:

Raum Sibiu (Großpold, Neppendorf, Großau), Oberwischau (Nord-Rumänien) oder Königsfeld (Ukraine)

Arbeitsweise und Zielsetzung:

Eine intensive Zusammenarbeit der von uns entsandten Personen mit den Organisationen im jeweiligen Einsatzort aber auch der ständige Kontakt und die Zusammenarbeit mit dem entsendenden Verein garantieren eine optimale Hilfestellung für die Bevölkerung.

Aufgabenbereiche: (je nach Einsatzort)

  • Unterricht an den örtlichen Grundschulen
  • Außerschulische Betreuung der Kinder (Nachhilfe, Internats- und Freizeitbetreuung)
  • Aufbau einer außerschulischen Jugendarbeit
  • Reaktivierung des Dorflebens und der Dorfgemeinschaft
  • Soziale Hilfe
  • Mitarbeit in den Pfarren
  • Laufende Mitteilungen an die OÖ. Landlerhilfe bzgl. dringend benötigter oder in Rumänien oder der Ukraine nicht erhältlicher Hilfsgüter bzw. Medikamente
  • Mitarbeit beim Aufbau der Landwirtschaftsvereine
  • Mithilfe bei der Verteilung der durch den Verein gelieferten Hilfsgüter
  • Hilfestellungen für die örtlichen AltenhelferInnen bzw. Essen auf Rädern und Hauskrankenpflege.
  • Mitorganisation der jährlichen Seniorenaktion unter dem Motto "Landler besuchen ihre Urheimat".
  • Mitorganisation bzw. -betreuung der seit 1991 durchgeführten Kinderferienaktion bei der Kinder und Jugendliche für drei  Wochen Oberösterreich besuchen.
  • Mitorganisation der jährliche Weihnachtsaktionen mit tausenden Paketen
  • Mithilfe beim Aufbau örtlicher Produktions- und Vermarktungsgenossenschaften
  • Erarbeiten einer Darstellung der Lebensverhältnisse in den Landlerdörfern bzw. Mithilfe beim Aufbau eines Landlermuseums.