Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fonds Gesundes Österreich lädt zur 23. Österreichischen Gesundheitsförderungskonferenz! Diese findet heuer erneut als Online-Veranstaltung mit Live-Stream statt, diesmal aus Wien und in Kooperation mit dem Salzburger Gesundheitsförderungsfonds.

Die Konferenz steht unter dem Titel „Gesund bleiben! Aus FGÖ-Initiativen für die Zukunft lernen“ und findet am Dienstag, den 15. Juni 2021, live aus Wien statt.

Die jährliche Gesundheitsförderungskonferenz soll einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, Akteur*innen aus der Gesundheitsförderung und aus anderen Handlungsfeldern zu vernetzen und damit eine gute Basis für Zusammenarbeit und Wissenstransfer zu legen.

„Gesund bleiben!“ ist dabei ein Wunsch, der einander oft mit auf den Weg gegeben wird und eine Schlussformulierung, die sich im letzten Jahr, seit Ausbruch der COVID-19-Pandemie, vermehrt in unserer Kommunikation wiederfindet. Die aktuelle Situation im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie stellt uns besonders in den Bereichen der Gesunderhaltung und des sozialen Zusammenhalts bei gleichzeitiger Einhaltung von Abstand und physischer Distanzierung vor große Herausforderungen. Zugleich werden viele Rahmenbedingungen des alltäglichen Lebens häufig und wesentlich verändert.

Im Rahmen dieser Online-Konferenz werden FGÖ-Initiativen und Projekte vorgestellt, Inputs gegeben und interaktiv neue Ansätze erarbeitet. In einem hochkarätig besetzten Plenum und in Themenforen bekommen Teilnehmende die Gelegenheit, spannende Inputs zu hören, sich virtuell auszutauschen und in Workshops interaktiv zu beteiligen.

Die Referent*innen befinden sich entweder Vorort in Wien oder werden online zugeschalten.

Die Anmeldung ist bis 4. Juni 2021 möglich. Die Teilnahme an der Online-Konferenz selbst ist kostenlos, jedoch ist die Teilnahme an den Workshops aus Gründen der interaktiven Beteiligung begrenzt ist – es entscheidet der Zeitpunkt der Anmeldung.

Die Plenarbeiträge der Online-Konferenz werden in Gebärdensprache übersetzt.

Hier gibt es den Einladungsflyer als Download.