Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Aktuelle Videos


Login

Für Organisationen

Austauschtreffen - Ältere Freiwillige gewinnen

In Kooperation mit dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz und der Ehrenamtsbörse des Wiener Hilfswerks veranstaltet der Fundraising Verband Austria ein erstes Austauschtreffen für alle Interessierten im Bereich Zeitspenden. Martin Oberbauer vom Wiener Hilfswerk wird die Veranstaltung mit einem Vortrag zum freiwilligen Engagement älterer Menschen beginnen und im Anschluss haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, aktuelle Herausforderungen zur Sprache zu bringen und sich darüber auszutauschen.

 

AFS Österreich

AFS ist eine international tätige, parteipolitisch unabhängige und gemeinnützige Freiwilligenorganisation. Die interkulturellen AFS-Bildungsprogramme sollen Menschen unterstützen, Verständnis, Wissen und Fähigkeiten zu entwickeln, die zu einer gerechteren und friedvolleren Welt beitragen.

Das AFS Mission Statement

Besuchsdienst des PatientInnenhilfsteams der Krankenanstalt Rudolfstiftung

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen des Besuchsdiensts des PatientInnenhilfsteams Rudolfstiftung verfügen über hohe Empathie und viel Zeit - sie besuchen stationär aufgenommene PatientInnen und bieten im Gespräch Zuwendung, Anteilnahme, Beistand, Bestärkung, Information, Begleitung, Ablenkung und kleine Dienstleistungen. Damit wird emotionale Entlastung in den oft als schwierig empfundenen Krankheitssituationen ermöglicht, Nervosität in Wartezeiten auf die nächste Untersuchung oder Operation überbrückt, Ängste und Sorgen aufgefangen, Langeweile vertrieben.

PatientInnenbegleitung des PatientInnenhilfsteams der Krankenanstalt Rudolfstiftung

Ein Krankenhaus wirkt auf viele Menschen verwirrend und einschüchternd. Die richtige Stelle für die erforderliche Untersuchung zu finden, ist oft eine Herausforderung - v.a. wenn auch noch Nervosität vor einem vielleicht ungünstigen Befund hinzukommt. In dieser Situation tut es gut, eine Person an der Seite zu haben, die sich auskennt und ein offenes Ohr hat.

freiwillig:dialog

Moderierter Abend mit Austausch zum Thema „Wie gestalte ich meine Rolle als Freiwilliger in der Integrationsarbeit und Flüchtlingshilfe?“

Moderation: Mag. (FH) Boban Jovanov MA 17

Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

Vielfalt als Vorteil

Moderne Städte wie Wien sind geprägt vom Nebeneinander unterschiedlichster Anschauungen, Einstellungen, Lebensentwürfe, Altersgruppen und kultureller Hintergründe. Welche Vorteile können die Einzelnen und die Gesamtgesellschaft daraus ziehen.

Vortragende: dipl. iur. Violeta Hasanagić, MA 17

Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

Sprachliche Vielfalt erleben mit den Büchereien Wien

Ob Lieder-CDs, Austausch im Sprachencafe, englische Zeitungen, arabische Bücher, Materialien zum Deutschlernen oder mehrsprachige Geschichtenzeit- das alles und noch viel mehr bieten die Büchereien Wien an 40 Standorten. Der Abend informiert über das Angebot der Büchereien Wien und lädt zum Austauschen und Mitmachen ein.

Vortragende: Mag.a Magdalena Schneider, MA 13 Büchereien Wien

Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!

Schwierige Gespräche - Umgang mit Pauschalisierungen

Nicht immer stößt man auf Zustimmung, wenn man über das eigene freiwillige Engagement in der Flüchtlingshilfe spricht. Eine adäquate Grundhaltung, passende Strategien und erprobte Kommunikationsmittel werden Ihnen den Umgang mit missbilligenden Reaktionen, Pauschalisierungen und Anfeindungen erleichtern.

Vortragende: Mag.a Daniela Schier (MA), Mag.a Andrea Schwinner (BA), Trainerin (beide Amnesty International)

Die Teilnahme ist kostenlos. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl!