Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

Termine

Login

Für Organisationen

Die besonderen Formen des freiwilligen Engagements

Mit dem am 1. Juni 2012 in Kraft getretenen Bundesgesetz zur Förderung von Freiwilligem Engagement wurden u.a. die unterschiedlich strukturierten Formen des Engagements auf eine rechtliche Grundlage gestellt, indem es auch die Voraussetzungen, Bedingungen und Modalitäten der Durchführung und Teilnahme am Freiwilligen Sozialjahr (FSJ), am Freiwilligen Umweltschutzjahr (FUJ), am Gedenk-, Friedens- und Sozialdienst im Ausland (außerhalb des Zivildienstes) regelt.

Die gesellschaftliche Bedeutung dieser besonderen Formen des freiwilligen Engagements liegt in der Verbindung eines persönlichen, pädagogisch begleiteten Bildungsjahres mit beruflicher Orientierung und der Übernahme sozialer, gesellschaftlicher und umweltpolitischer Verantwortung.

Freiwilliges Sozialjahr

Das Freiwillige Sozialjahr gehört zu den besonderen Formen des freiwilligen Engagements, ist im Interesse des Gemeinwohls und kann nicht im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses absolviert werden. Es dient insbesondere der Vertiefung von schulischer Vorbildung, dem Kennenlernen der Tätigkeit in der...

Auslandsdienste

Der Sozialdienst im Ausland gehört zu den besonderen Formen des freiwilligen Engagements, ist im Interesse des Gemeinwohls und kann nicht im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses absolviert werden. Er dient der Vertiefung von schulischer Vorbildung, dem Kennenlernen der Arbeit in der Einsatzstelle,...

Nein